Veröffentlicht am April 06, 2020

Tipps & Tricks des DRINKOTEC-Teams

Für eine tadellose Stilllegung !

 

Zu einem Zeitpunkt, an dem Sie gezwungen sind, Ihren Betrieb zu schließen, sollten Sie sich darauf einstellen und in Erwägung ziehen, Ihre verschiedenen Getränkeautomaten abzuschalten. Hygiene, die Qualität Ihrer Dienstleistung steht auf dem Spiel, wenn Sie wieder öffnen und vor allem, um den Stromverbrauch zu reduzieren!

Dies ist eine Gelegenheit, „mehr Wert, weniger Verschwendung“ in vollem Umfang zu praktizieren!

Viel Spaß beim Lesen,“

Julien D.
Techniker für das DRINKOTEC-Team

 

Biere und Weine

  1. Den Kühler ausschalten
  2. Lassen Sie das Wasser aus dem Kühlerbehälter ab.
  3. Verbinden Sie die verschiedenen Trommelköpfe mit der Waschtrommel oder der Rampe
  4. Füllen Sie den Waschkanister mit Reinigungsmittel und schließen Sie ihn an die Waschrampe oder die Waschtrommel an.
  5. Ziehen Sie das Produkt auf den Bierbrauer. Vorsicht, je nach Art der Operation (automatisch oder manuell) muss der Revolverkopf mit Vorsicht behandelt werden.
  6. Spülen Sie den Reinigungsbehälter nach 20 Minuten gründlich aus: Achten Sie darauf, dass alle Rückstände gefährlicher und schädlicher Reinigungsmittel abgespült werden.
  7. Füllen Sie den Kanister mit Wasser und entfernen Sie schließlich die Produkte mit der Pistole, bis Sie das Wasser und dann die Luft erreichen. Wiederholen Sie diesen Schritt mindestens zweimal, um sicherzustellen, dass sich keine Rückstände von Reinigungsmitteln in den Rohren befinden.
  8. Bravo, so wird Ihre Anlage abgeschaltet!

 

Wasserfontänen

  1. Die Wasserversorgung des Netzes unterbrechen
  2. Lassen Sie das restliche Wasser im Brunnen ablaufen, indem Sie die verschiedenen Wasserarten (frisches, temperiertes, sprudelndes Wasser) laufen lassen, bis Luft einströmt und das Wasser nicht mehr fließt.
  3. Absperren der CO2-Gasversorgung, für Sprudelwasserkühler
  4. Ziehen Sie den Stecker des Brunnens aus der Steckdose.

 

POSTMIX-Mineralien

  1. Die Wasserversorgung des Netzes unterbrechen
  2. Den Kühler abtrennen
  3. Lassen Sie das Wasser aus dem Kühlerbehälter ab.
  4. Verbinden Sie die BIB-Spitzen oder Sirupfässer mit einem Waschstab.
  5. Ziehen Sie die Produkte, bis Sie das Wasser und das Gas für die Soda erreichen; dann an die Luft für die Sirupe.
  6. Vorsicht! Dieser Vorgang muss sorgfältig durchgeführt werden, um die Pumpen nicht zu beschädigen.
  7. Schließen Sie die verschiedenen Gasflaschen

 

Was ist mit der Reaktivierung?

Wenn diese verschiedenen Produkte wieder in Betrieb genommen werden, und zwar insbesondere bei Bier, wird Geduld erforderlich sein, damit die Kühler ihre optimale Kälteschöpfungstemperatur erreichen. Dies dauert in der Regel einen ganzen Tag! Sonst sind die Produkte nicht kalt, oder noch schlimmer, bei Bier schäumt es enorm.

 

Gute Stilllegung

Kontaktieren Sie uns!

Senden Sie uns eine Nachricht und wir werden uns innerhalb von 60 Minuten bei Ihnen melden

Route de Trélex 10
1266 Duillier

info@drinkotec.ch

022 994 21 21

BRAUCHEN SIE EINIGE TIPPS?

Hinterlassen Sie uns Ihre Angaben und wir rufen Sie in 60 Minuten zurück!